jachenau
   

Leichte Tal- und Rundwanderungen mit geringen Anstiegen


1. Ascherwiesen-Rundweg: Vom Schützenhaus-Parkplatz auf schattigem Fußweg zu den  Ascherwiesen, dort rechts über den Steg und auf der Forststraße zurück zum Dorf (4 km).
2. Zum Ortsteil Berg, beim letzten Haus rechts, dann nach 1/2 km über die kleine Laine und zum Dorf zurück (2 1/2 km).
3. Um den Mesnerberg: Nach 2 km auf der Lainltal-Forststraße Richtung Petern, bei der Kepf (Wiese) rechts zur Brunnenberg­straße, dann 100 Höhenmeter bergab zur Schule, Erbhof bis zur Lainerbrücke und am Lainebach entlang zum Dorf (6 km).
4. Zum Zugspitzblick: Auf der Lainltalstraße nach 100 m rechts bergwärts

in 10 Minuten zur Bank (70 Höhenmeter).
5. Zum Wasserfall im Lainltal. Anfang wie bei Nr. 1, bei den Ascherwiesen jedoch geradeaus weiter zur Lainl-Alm, dann nach rechts noch 10 Minuten zum Wasserfall. Gehzeit 1 1/2 Stunden. Oder die bequeme Wanderung auf der sonnigen Forststraße zur Lainl-Alm (4,5 km).
6. Zum Walchensee: Über Ortsteil Berg nach Sachenbach am Walchensee (Kiosk), dort links dem Ufer entlang bis Niedernach und auf dem Waldweg zurück nach Jachenau (14 km). In Niedernach Gasthaus „Waldschänke“, Donnerstag und Freitag Ruhetag, im Winter geschlossen. Sehr schöner Winterwanderweg.
7. Großer Rundweg ins Untertal. Anfang wie bei Nr. 3, dann durch das Reichenautal zum Ortsteil Am Orth, von dort der Jachen entlang bis Höfen, dann Niggeln, Achner, Point und der Laine entlang zum Dorf (ca. 15 km).
8. Fall am Sylvensteinsee: Vom Ortsteil Höfen in 200 Höhen-meter zur Grabenalm, dann leicht bergab durch das Schronbachtal zum Sylvensteinsee und noch 3 km auf der Hauptstraße zum Ort Fall. Gasthaus, kein Ruhetag. Zurück mit dem Linienbus über Lenggries möglich. Gehzeit ca. 3 Stunden.
9. Nach Leger: Von Jachenau-Dorf über Niggeln, Höfen, Richtung Petern, jedoch bei der Unterhöfnerbrücke auf der Forststraße weiter mit leichtem Anstieg zum Röhrmoos-Hochtal, Rehgraben­alm, dann Abstieg zum Rehgraben und rechts noch 3 km bis Leger. Dort Café (Do. u. Fr. Ruhetag). Wegstrecke 15 km. Rückfahrt mit dem Linienbus.
10. Rotwand-Aussichtsplatz: Ab Ortsteil Höfen über die Oberhöfner-Brücke, dann bergwärts bis zur Grabenalm, 100 m vor der ersten Hütte links und noch 10 Minuten zum Aussichtsplatz. Gehzeit ab Höfen 3/4 Stunde (200 Höhenmeter).
11. Zum Turm: Vor dem Niedernachkraftwerk am Walchensee links zuerst auf der Forststraße, dann auf dem Fußweg Richtung Luitpolderalm. Nach einer 1/2 Stunde Gehzeit kommt man zum Turm (Wildbachschlucht).

Impressum © Copyright 2005 Verkehrsamt Jachenau